Blognyheder

Styx goes Torx


Many of you may already have noticed that over time, we make incremental changes to our products, to keep them as relevant as possible, and improving them when we see an area for improvement. Sometimes it’s a big enough deal that we dedicate an entire article to highlight the change, as we did when we and also when we updated its Monopost.

Today we have a similar story for you. It’s only a small incremental change, but makes a world of difference. And the title says it all. Our well-loved Styx Skewers are moving over to Torx. The T25 head, specifically. Not only is T25 the most common Torx head size in the cycling industry, but it’s also right for this application, a perfect substitute for the M4 head previously found on Styx. If you own any tool kit from a major manufacturer, you likely have…  Read More

Erstauflage am 29. August 2021: Premiere des Ironman 70.3 Duisburg findet nun doch nicht mehr 2020 statt

Saiko3p | Dreamstime.com

Nachdem in der vergangenen Woche noch ein neuer Renntermin für die Premiere der Mitteldistanz verkündet worden ist, hat Ironman das Rennen nun für dieses Jahr abgesagt.

Der Beitrag Erstauflage am 29. August 2021: <br>Premiere des Ironman 70.3 Duisburg findet nun doch nicht mehr 2020 statt erschien zuerst auf tri-mag.de.

Sebastian Kienle nach Schlüsselbeinbruch im Trainingslager: “Ich will trotzdem gern in Davos in die Saison einsteigen”

Frank Wechsel / spomedis

Nach seinem Radunfall im Trainingslager und dem Schlüsselbeinbruch ist Sebastian Kienle dennoch zuversichtlich, dass er bei der Challenge Davos Ende August das erste Rennen der Saison bestreiten kann. Wie der Unfall in St. Moritz genau verlief und welche Trainingsschwerpunkte er nun setzen will, erklärt der 36-Jährige im Kurzinterview.

Der Beitrag Sebastian Kienle nach Schlüsselbeinbruch im Trainingslager: <br>“Ich will trotzdem gern in Davos in die Saison einsteigen” erschien zuerst auf tri-mag.de.

Staffelplätze mit Ironman-Weltmeister zu gewinnen: Patrick Lange tritt gegen Gustav Iden, Kristian Blummenfelt und Casper Stornes an

Frank Wechsel / spomedis

Zweifacher Hawaii-Sieger gegen amtierenden Ironman-70.3-Weltmeister: Patrick Lange tritt beim “Jagdrennen” in Österreich als Teil einer Staffel gegen die norwegischen Topathleten Gustav Iden, Kristian Blummenfelt und Casper Stornes an.

Der Beitrag Staffelplätze mit Ironman-Weltmeister zu gewinnen: <br>Patrick Lange tritt gegen Gustav Iden, Kristian Blummenfelt und Casper Stornes an erschien zuerst auf tri-mag.de.

Nach Suizid von 22-jähriger Triathletin: Staatsanwaltschaft soll wegen möglicher Vertuschung ermitteln

ITU

Nach dem Suizid der südkoreanischen Triathletin Choi Suk-hyeon, die schwere Missbrauchsvorwürfe gegen mehrere Verbandsbeteiligte erhoben hatte, soll die Staatsanwaltschaft nun wegen möglicher Vertuschung der Vorfälle ermitteln.

Der Beitrag Nach Suizid von 22-jähriger Triathletin: <br>Staatsanwaltschaft soll wegen möglicher Vertuschung ermitteln erschien zuerst auf tri-mag.de.

Porträt in der triathlon 181: Coach Philipp Seipp – Mit Zahlen und Zuneigung

Marvin Weber / spomedis

Vom Lehrer mit Beamtenstatus zum Trainer der Topstars: Philipp Seipp hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu besseren Leistungen zu führen. Doch nicht mehr im Klassenzimmer, sondern an den Trainingsstrecken seiner Athleten. Dort will er mit einem Mix aus klaren Grundsätzen und sinnvoller Technik die letzten Prozente aus ihnen herausholen.

Der Beitrag Porträt in der triathlon 181: <br>Coach Philipp Seipp – Mit Zahlen und Zuneigung erschien zuerst auf tri-mag.de.

Neuigkeiten aus dem Rennkalender: Challenge Davos und Ironman 70.3 Duisburg sollen stattfinden

Challenge Davos 2019Challenge Davos

Die Challenge Davos soll mit begrenztem, aber hochkarätigem Starterfeld Ende August stattfinden. Einige Wochen später soll der Ironman 70.3 Duisburg Anfang Oktober über die Bühne gehen. Endgültige Absagen gibt es hingegen aus Düsseldorf und Saarbrücken.

Der Beitrag Neuigkeiten aus dem Rennkalender: <br>Challenge Davos und Ironman 70.3 Duisburg sollen stattfinden erschien zuerst auf tri-mag.de.

Gesponsert: Ryzon entwickelt damenspezifischen Triathlonanzug

Ryzon

Der “Signature Sleeve Tri Suit Women” ist der erste speziell für Athletinnen entwickelte Triathlonanzug von Ryzon und ab sofort erhältlich. Der Schnitt des neuen Triathlonanzugs wurde von Grund auf neu entwickelt, getestet und für die speziellen Anforderungen bis ins letzte Detail optimiert.

Der Beitrag Gesponsert: <br>Ryzon entwickelt damenspezifischen Triathlonanzug erschien zuerst auf tri-mag.de.

Nach angedrohter Klage: Ironman kommt Athleten mit Gutscheinregelung entgegen

Einige Triathleten waren mit den angebotenen Rückabwicklungsoptionen seitens Ironman nach einer Rennverlegung oder -absage infolge der Corona-Pandemie nicht einverstanden, drohten mit Klage. Nun hat der Veranstalter eingelenkt und bietet im Rahmen der neu geschaffenen gesetzlichen Vorgaben Wertgutscheine an. Athleten müssen aber selbst aktiv werden.

Der Beitrag Nach angedrohter Klage: <br>Ironman kommt Athleten mit Gutscheinregelung entgegen erschien zuerst auf tri-mag.de.

Extremer Versuch: Dirk Leonhardt will mit längstem Triathlon der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde

privat

Eine Langdistanz reicht Dirk Leonhardt nicht. Er will den längsten Triathlon der Welt absolvieren und hat heute damit begonnen, knapp 7.000 Kilometer durch das Rhein-Main-Gebiet zurückzulegen.

Der Beitrag Extremer Versuch: <br>Dirk Leonhardt will mit längstem Triathlon der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde erschien zuerst auf tri-mag.de.

Carbon & Laktat: Ironman und die Startgelder

Carbon & Laktat mit Frank Wechsel und Simon Müller

2020 ist zur Hälfte geschafft – und in einige Dinge kommt Bewegung! Frank und Simon haben am Wochenende tatsächlich Wettkampfluft geschnuppert, in Frankfurt gab es sogar ein Rennen im Live-TV. Und auch im Umgang mit Startgeldern weht so langsam ein frischer Wind. Wir telefonieren mit einem Anwalt.

Der Beitrag Carbon & Laktat: <br>Ironman und die Startgelder erschien zuerst auf tri-mag.de.

Alternativprogramm mit Wettkampfcharakter: “Spezialisten” gewinnen Triathlon-Staffel in Frankfurt

Frank Hau

Ein Triathlon mit drei Staffeln bildete den Mittelpunkt von “Hessens größtem Sporttag”, der live vom Hessischen Rundfunk übertragen wurde. Die “Spezialisten” setzten sich letztendlich gegen die Team “Ironman” und “Allstars” durch.

Der Beitrag Alternativprogramm mit Wettkampfcharakter: <br>“Spezialisten” gewinnen Triathlon-Staffel in Frankfurt erschien zuerst auf tri-mag.de.

X